Galerie in der Promenade

 

Aktuelle Ausstellung

 

Amandine Gollé (F), Holzschnitt


Sebastian Hertrich, Skulptur


Vernissage: Samstag, 14. Oktober 2023, 18 Uhr

Herzlich willkommen zur FINISSAGE


Sonntag 28. Januar 2024 von 14- 18 Uhr

Die Künstler sind anwesend

 

Amandine Gollé aus dem französischen Nancy fertigt ungewöhnlich große und detaillierte Holzschnitte:
Einerseits von unterschiedlichsten Insekten, die erst durch den Maßstabssprung in die Vergrößerung ihre Feingliedrigkeit und Schönheit entfalten.

Andererseits raumfüllende Installationen aus Seidenpapier, mit abstrakten Holzschnitten bedruckt, die an Kosmos, Sternenstaub, Flüsse, Wasserstrudel und Pflanzen denken lassen.
In ihrer meditativen Arbeit verschmelzen Material, Motiv und Künstlerin.


Sebastian Hertrich beschäftigt sich mit dem Spannungsfeld von Digitalisierung und deren unübersehbaren Auswirkungen auf unsere Gesellschaft.
Die Gestaltungselemente sind dabei Computerplatinen, die er auf modellierte Epoxidharz-Skulpturen in feinstem Mosaik aufbringt.

So verkörpert die ausgestellte, lebensgroße „Episteme“ mit ihrem Gewand aus Computerplatinen die Allegorie der Erkenntnis: In einer von Digitalisierung und Informationsflut geprägten Welt ist es dem Einzelnen schwerlich möglich, Begriffe wie etwa Wahrheit, Schuld oder Ursache zu erfassen.

 



Seitenanfang